Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen für das Kundenportal und der Websites (nachfolgend „Kundenportal“) der Videosystems GmbH

1. Zugangsberechtigung

Das Kundenprotal richtet sich ausschließlich an gewerbliche und öffentliche Unternehmen und Einrichtungen (nachfolgend „Kunde“). Der Kunde erhält unter Anerkennung der aktuellen Nutzungsbedingungen und der allgemeine Geschäftsbedingungen für das Kundenportal der Videosystems GmbH (nachfolgend „Videosystems“) auf Antrag eine Zugangsberechtigung. Der Kunde darf nur für vertrauenswürdige Mitarbeiter eine Zugangsberechtigung beantragen. Mit der Beantragung erklärt der Kunde, dass der Mitarbeiter in dessen Namen und Vollmacht handelt und die Berechtigung zur Administration der Kundendaten hat sowie Bestellungen erteilen darf. Die Zugangsberechtigung(en) sind geheim zu halten und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden. Scheidet ein Mitarbeiter des Kunden aus seinem Unternehmen aus, ist Videosystems unverzüglich zu informieren, um die Zugangsdaten des ausgeschiedenen Mitarbeiters zu löschen. Der Kunde haftet bei missbräuchlicher Nutzung der Zugangsberechtigung. Videosystems behält sich die Erteilung einer Zugangsberechtigung bzw. deren Widerrufung jederzeit vor.

2. Bestellungen

Über das Kundenportal übermittelte Bestellungen gelten als schriftlich übermittelt und unterschrieben. Die enthaltene Benutzerkennung gilt als Nachweis für die Identität des Absenders. Der Kunde hat seine Bestellangaben sorgfältig zu prüfen. Der Kaufvertrag kommt erst mit Erhalt der Auftragsbestätigung, spätestens durch Annahme der Lieferung durch den Kunden zustande. Der Kunde ist verpflichtet, unverzüglich die Auftragsbestätigung zu kontrollieren und ggf. zu widersprechen.

3. Haftung

Für die Richtigkeit der im Kundenprotal zur Verfügung gestellten Daten, Informationen und Preise übernimmt Videosystems keine Gewähr. Die Nutzung des Kundenportals erfolgt auf alleinige Gefahr des Nutzers. Ebenso wenig übernimmt Videosystems die Haftung für durch heruntergeladene Inhalte entstandene Schäden. Videosystems distanziert sich hiermit ausdrücklich von den Inhalten sämtlicher verlinkten Webseiten und übernimmt keinerlei Verantwortung für ebendiese Inhalte. Videosystems haftet nicht dafür, dass eingestellte Inhalte frei von Rechten Dritter sind. Diese Inhalte können mit Rechten Dritter belastet sein, so dass die Möglichkeit besteht, dass sich der Nutzer bei Nutzung dieser Inhalte einem Dritten gegenüber regresspflichtig macht. Videosystems garantiert nicht die ständige Verfügbarkeit des Kundenportals und seiner Inhalte und übernimmt keine Haftung für Serverausfälle oder sonstige Ereignisse, die die Verfügbarkeit des Kundenportals ganz oder teilweise sowie zeitweilig oder vollständig einschränken.

4. Sonstiges

Es gilt deutsches Recht. Gerichtsstand ist München.